lost-planet-3-logo

Capcom gesteht ein, dass Lost Planet 3 die größte Enttäuschung des Quartals darstellt. Der Titel konnte angeblich dem derzeitigen Wettbewerb in Amerika und Europa nicht standhalten.

Der Ende August erschienene Third-Person-Shooter Lost Planet 3 weist laut Capcom enttäuschende Verkaufszahlen auf. Aus den letzten Quartals-Zahlen kann man folgendes entnehmen: „Die Verkaufszahlen von Lost Planet 3 (für PlayStation 3, Xbox 360 und PC) lagen unter den Erwartungen und zwar aufgrund eines schärferen Wettbewerbs in den europäischen und amerikanischen Märkten.“

Ob dies tatsächlich der Wahrheit entspricht oder nur eine schöne Ausdrucksweise ist, bleibt zu bezweifeln. Verständlicherweise würde niemand zugeben wollen, dass das hauseigene Spiel nur einen Meta-Score von ca. 60 erreichen konnte. Die vorherigen Ableger der Lost Planet-Reihe konnten dagegen weitaus bessere Verkaufszahlen erzielen. So verkaufte sich der erste Teil Lost Planet Extrem Condition satte 1,5 Millionen mal und Lost Planet 2 sogar 1,8 Millionen mal. Mittlerweile ist bekannt, dass Capcom die Verkaufszahlen für Lost Planet 3 auf 1,2 Millionen Stück angesetzt hatte, sich das Spiel in Europa und den USA aber nur schlappe 300.000 mal verkaufen konnte. Das Spiel verkaufte sich offenbar nicht einmal im eigenen Land, also Japan, angemessen.

Allerdings sollte das Thema für Capcom selbst nicht mehr länger von Bedeutung sein, da der Publisher in den vergangenen 6 Monaten, also seit April, durchweg positive Zahlen schreiben konnte. Der Umsatz in dieser Zeit wird auf ca. 53 Milliarden Yen (399 Millionen Euro) und der daraus erhaltene Gewinn auf 7,5 Milliarden Yen (56 Millionen Euro) geschätzt. Spiele, wie Monster Hunter 4, Dragon’s Dogma: Dark Arisen und Phoenix Wright: Ace Attorney – Dual Destinies konnten zu diesen Zahlen beisteuern. Resident Evil ist laut neuesten Erkenntnissen der erfolgreichste Titel des Publishers.

Habt ihr euch Lost Planet 3 gekauft? Wenn ja, was haltet ihr vom neuesten Ableger der Reihe und denkt ihr das Spiel wird seinen Verkaufszahlen gerecht?

Quelle

the author

Hey ich bin Behnert und ich bin seit November 2013 bei shooter-sZene als fester Redakteur tätig. Ich studiere Medieninformatik zu54mm3n m17 m4rku5, 4uch b3k4nn7 4l5 J3n50m4t. In meiner Freizeit zocke ich Games aus einem breiten Feld von Genres. Vor allem Rollenspiele und Shooter stehen bei mir dabei im Mittelpunkt.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?