Die Katze ist endlich aus dem Sack. DICE und EA haben Battlefield 2042 angekündigt und einen ersten Reveal-Trailer sowie erste Details veröffentlicht.

 

Lange haben wir darauf gewartet und endlich ist der Tag gekommen. Das Battlefield im Jahr 2021 trägt den Titel Battlefield 2042! Das haben Publisher EA und Entwickler DICE nun mit einem Reveal-Trailer bekannt gegeben, nachdem kurze Zeit vorher auf das Reveal-Datum hingewiesen worden war.

 

Ganze fünf Minuten werden uns geboten, um in dem ersten Trailer alles aufzufangen und alles aufzusaugen, was uns in die Quere kommt. Dabei steht eine Sache schon einmal fest: Wir haben es diesmal mit einem futuristischen Ableger zutun, was sich auch teilweise an den Fortbewegungsmitteln und Gadgets widerspiegelt.

 

Besonders auffallend ist dabei zunächst, dass wir uns mit einem Wingsuit durch die Lüfte bewegen können. Daneben sind Jets und Little Birds aber auch weiterhin vertreten. Genauso kehren auch die bereits bekannten Panzer und Quads wieder zurück sowie eher „außergewöhnlichere“ Fahrzeuge, wie ein kleines Taxi.

 

Der Trailer zeigt außerdem, dass Levolution und Naturgewalten eine wichtige Rolle spielen. Wände können zum Einsturz gebracht werden, sogar eine Rakete in den Himmel geschickt werden. Aber nehmt euch in Acht vor auftauchenden Tornados und anderen natürlichen Gefahren!

 

Einen kleinen Blick auf die unterschiedlichen Maps, von denen es zunächst sieben an der Anzahl geben soll, können wir ebenfalls erhaschen. So schickt uns eine Map nach Korea, was darauf schließen lässt, dass wir es mit koreanischen Einheiten zutun bekommen könnten. Eine andere Map schickt uns hingegen in die Kälte, in der wir uns entsprechend mit frostigeren Gefährten fortbewegen können. Die Anzahl an Spielern ist auf 128 limitiert.

 

Die Modi Conquest und Breakthrough zählen auch zu denjenigen, die wir am Ende mit insgesamt 128 Spielern erleben können. Das gilt jedoch nur für PC- und Current-Gen-Besitzer. Und das alles mit einem dynamischen Wetter-Design – nichts ist gescriptet, niemand weiß, wann etwas passieren wird.

 

Im neusten Ableger gibt es unterschiedliche Specialists, alle mit anderen Fähigkeiten. So hat Webster ein Grappling Hook, Maria eine Spritzen-Pistole, Pytor ein Geschütz und Wikus eine Drohne. Damit kann jeder unterschiedliche Gadgets im Kampf verwenden. Weitere Specialists sollen auf dem EA Play Event Ende Juli angekündigt werden.

 

Battlefield 2042 erscheint am 22. Oktober auf PC, Playstation 4 und Xbox One sowie Playstation 5 und Xbox One X. Es werden drei unterschiedliche Editionen veröffentlicht, alle noch dazukommenden Maps aber für jeden kostenfrei zur Verfügung gestellt. Eine Open Beta wurde ebenfalls bestätigt, aber der genaue Termin steht dafür noch aus. Vielleicht gibt es dazu aber bereits am 13. Juni Neuigkeiten, wenn erstes Gameplay gezeigt wird.

 

Was sagt ihr zu dem Trailer? Wie ist euer erster Eindruck? Alle Informationen findet ihr hier.

Quelle
the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?