dragons-teeth-maps-2Es dauert nicht mehr lange bis das vorletzte DLC zu Battlefield 4 mit dem Namen „Dragon’s Teeth“ erscheint. Neben einigen Infos und ein paar Bildern hat aber weder DICE noch EA viel zu dem DLC verraten. Mit einem Teaser sollen die wartenden Fans nun kurz vor Start der Erweiterung noch einmal heiß gemacht werden.

Am 15 Juli ist startet das vorletzte DLC für Battlefield 4 für Premium Mitglieder.

In Dragon’s Teeth geht die Schlacht in die erweiterte vierte Runde auf den Karten “Lumphini Garden”, “Pearl Market”, “Propaganda” und “Sunken Dragon”. Dort spielt ihr die bekannten Spielmodi auf unbekannten Maps mit einigen neuen Gadgets. Eines dieser neuen Gadgets soll beispielsweise ein ballistisches Schild sein, welches vom Spieler mit beiden Händen getragen werden muss. So werden neue taktische Spielmöglichkeiten offenbart, denn auf diese Weise können Teams eine Reihe aus Schildträgern voranschicken, die die restliche Mannschaft vor Beschuss schützt, während sie ein Missionsziel erledigt. Kürzlich veröffentlichte EA einen Teaser zu Dragon’s Teeth. Auf diesem sieht man zwar nicht viel, aber genug, um sich halbwegs die Action auf den neuen Karten vorzustellen. Auch hier soll das neue Levolution eine große Rolle spielen, so EA. Was euch in etwa in Dragon’s Teeth erwarten wird, könnt ihr euch hier ansehen:

Das DLC erscheint für Premium Mitglieder am 15. Juli. Nicht-Premium Mitglieder müssen noch 2 Wochen länger warten. Macht euch der Teaser noch mehr Lust auf das DLc oder habt ihr euch bereits von Battlefield 4 abgewendet?

the author

Hi, ich bin DerAdrian, mein Vorname bleibt geheim aber ich verrate dennoch etwas über mich: Ich schreibe seit Februar 2014 für shooter-szene.de. Habe früher News für viele große Clans geschrieben und war in der Youtuber-Szene aktiv. Bin überwiegend Konsolenspieler und meine ID "Seelenesser" hat eine lange Geschichte, die weder mit Kannibalismus, noch mit Emos zu tun hat ;) Sobald Neues zur PS 4 und/oder Xbox One auftaucht, erfahrt ihr es höchstwahrscheinlich von mir zu erst hier.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?