In Rainbow Six Siege erwartet uns mit Void Edge einmal mehr eine neue Season. Dabei wird das Team mit zwei neuen Operatoren erweitert.

 

Mittlerweile erreichen wir in Rainbow Six Siege Year 5 und damit nicht nur ein weiteres neues Jahr mit dem Titel, sondern direkt auch eine neue Season. Diese Season hat das Entwickler Team aus Ubisoft nun auch im Rahmen von mehreren Videos vorgestellt. In dem aktuellsten Trailer wird dabei auf die zwei neuen Operatoren eingegangen, die bald hinzukommen werden.

 

Die neue Season, die auf den Namen „Void Edge“ hört, beinhaltet den Defender Oryx und die Attackerin Iana. Anstelle sich jedoch zunächst mit der Hintergrund-Story der beiden zu befassen, fassen wir lieber kurz einmal zusammen, was deren Fähigkeiten im Spiel ausmachen.

 

Oryx zunächst einmal wird als neuer Charakter im Defender-Team mit insgesamt zwei Skills ausgestattet. Einerseits ist er dazu in der Lage unbefestigte Wände und Türen zu zerstückeln, indem er mit seiner brachialen Gewalt dagegen läuft. Nach dieser Aktion ist er jedoch für kurze Zeit gestunnt, sodass er nicht sofort wieder auf seine Waffe zugreifen kann, um damit die Gegner hinter den Wänden zu erledigen.

 

Dafür ist er aber auch dazu in der Lage die Angreifer mit Schilden durch seine Kraft zu Boden zu reißen, wodurch es mit dem Operator leichter wird, Montagne, Blitz und Co. vom Spielfeld zu räumen. Als weiteren Nachteil büßt Oryx einen Schaden von 10HP ein, sobald er eine Wand durchbricht. Man sollte also regelmäßig seine Lebensanzeige im Blick behalten, um keine böse Überraschung zu erleben.

 

Als zweite Fähigkeit kann unser neuer Defender geöffnete Luken hinaufklettern. Dazu springt er zunächst nur noch und hält sich oben fest, um die Lage im Stock über ihn zu checken. Schießen kann er dabei nicht. Diese Möglichkeit hat er erst wieder, wenn er komplett heraufklettert oder wieder abspringt. 

 

Auf der Seite der Attacker dürfen wir Iana begrüßen, welche als Pendant zu Alibi verstanden werden kann, denn auch sie ist dazu in der Lage Hologramme von sich zu erstellen. Als kleiner Zusatz kann sie jedoch in dessen Rolle schlüpfen und sich damit fortbewegen, um die Lage zu checken. Das Hologramm kann bereits mit einem Schuss zerstört werden. Weitere Zerstörungsmöglichkeiten bieten sich durch Mutes Disruptor, elektrische Gegenstände und C4.

 

Sollte ein Defender Ianas Hologramm fälschlicherweise als den wahren Charakter erachten, können so wertvolle C4- und andere Bomben-Munitionen verloren gehen. Dafür kann Ianas zweite Form allerdings bedenkenlos über Bärenfallen und Co. laufen.

 

Wie die beiden Charaktere aussehen und wie sie sich im tatsächlichen Kampf schlagen, könnt ihr euch in dem ausführlichen Video von Ubisoft ansehen, welches wir hier direkt für euch eingebunden haben:

Quelle
the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?