Vor wenigen Jahren kündigte die Firma Razer zum ersten April einen Toaster aus dem eigenen Haus an – der fand bei vielen Anklang und wird nun umgesetzt.

Die Geschichte eines Toasters von Razer begann bereits im Jahr 2013, als eine Facebook-Seite gegründet wurde, die die Herstellung des Produkts verlangte. Der Wunsch schien recht außergewöhnlich denn das kalifornische Unternehmen ist sonst für eine Produkte im Gaming-Bereich bekannt. Etwa Tastaturen, Mäuse oder Headsets. Da man die Idee eines Haushaltsgeräts aber wohl für recht lustig befand, setzte man die Idee tatsächlich um. Zwar nur als April-Scherz unter dem Namen „Project Breadwinner“, aber immerhin. Doch so ganz ist die Idee nicht verschwunden.

Denn scheinbar fand man die Idee bei Razer besser, als man auf den ersten Blick geglaubt hätte. CEO Min-Liang Tan gab den Fans mit dem Veröffentlichen des Scherzes auch eine Challenge mit. Sollte die Facebook-Seite des Produkts eine Millionen Likes erhalten, wolle man den Toaster tatsächlich produzieren. Wenn sich ein Fan ein passendes Tattoo stechen ließe, würde dies als 100.000 Likes zählen. Fast sechs Jahre nach Gründung der Seite auf des Sozialen Mediums wurde die Challenge tatsächlich erfüllt. Zwar konnte man nur etwa 45.000 Likes auf der Seite verzeichnen, dafür ließen sich aber 12 Verrückte ein Produkt-Tattoo stechen. Dadurch wurden die geforderte Million überschritten und der Toaster geht nun in Produktion. Bei Razer wird nun ein Team zusammengestellt, das dafür sorgen soll, dass das Produkt auch tatsächlich dem entspricht, was sich die Fans erhoffen. Bis man es aber kaufen kann, werden wohl noch einige Jahre vergehen.

Quelle

the author

Neben Strategie-Spielen, mit denen mein Leben als Zocker begann, hege ich große Liebe zu Rollenspielen und Shootern gleichermaßen. Musikalisch bewege ich mich am liebsten im deutschen Rap und allgemein im (Hard)Rock. Als Redakteur konnte ich bereits bei spieletipps erste Erfahrungen sammeln und seit Mitte 2015 schreibe ich für die Redaktion von shooter-szene.de. Seit Mitte '17 besitze ich zudem einen eigenen Blog.

Facebook Kommentare:


1 Readers Commented

Join discussion
  1. Björn Schulz

    RGB toaster? nois!

Hast du was zu sagen?