Die neue Grafikkarten-Serie von Nvidia wurde groß angekündigt. Nun muss der Hersteller jedoch den Release der RTX 3070 auf nach hinten verschieben.

 

Es fing eigentlich ziemlich gut an. Vor wenigen Wochen hatte Nivida die neue 30er Grafikkarten-Serie präsentiert und damit drei neue Karten, die in den kommenden Wochen veröffentlicht werden sollten. Nun muss der Hersteller seine Aussage zurücknehmen und zumindest für die RTX 3070 eine Verschiebung ankündigen.

 

Grund für die Verschiebung ist dabei ausnahmsweise einmal nicht Corona. An sich hatte Nvidia es eigentlich geschafft trotz der neuen Umstände die neue Serie in der Entwicklung voranzutreiben. Womit sie jedoch nicht gerechnet haben, ist mit dem hohen Andrang, welcher nach der Ankündigung erfolgt war.

 

Dutzende Spieler sind insbesondere an der 3070 interessiert und stürzen sich auf alle Möglichkeiten, die ihnen zur Verfügung stehen, um sie vorbestellen zu können. Doch bei einem solchen Andrang wird es schwierig eine Vorbestellung für jeden Interessenten zu ermöglichen.

 

Aus diesem Grund erfolgte schlussendlich die Verschiebung der Veröffentlichung, wie Nvidia in einem Blogeintrag bekannt gab. Man möchte die Produktion noch einmal ankurbeln und weitere Einheiten generieren, damit jeder etwas vom Kuchen abhaben kann. Somit verschiebt sich der Release auf den 29. Oktober.

 

Wir müssen uns also noch einige Tage mehr gedulden, bis der Spaß mit neuer Grafik beginnen kann. Für welche Grafikkarte habt ihr euch entschieden? Oder lässt ihr diese Reihe erst einmal aus?

 

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?