Der neue Xbox One Controller verabschiedet sich von den allerseits bekannten Start und Select Tasten und hat zwei neue, bisher unbekannte Tasten verpasst bekommen – nun klärt Microsoft auf, worum es sich bei den neuen Knöpfen handelt.

Xbox One ControllerBei einem Interview mit unseren Kollegen von IGN enthüllte Microsoft, was hinter den beiden runden Tasten steckt, und welche Funktionen sie den Spielern zur Verfügung stellen werden. Die linke Taste am Controller hört auf den Namen „View Button“, und soll Abhängig von den jeweiligen Spielen oder Apps Ansichtsmodi ändern oder weitere Informationen darstellen. Wie die Taste nun genutzt wird, können die Entwickler selbst entscheiden. In einem Spiel könnte man beispielsweise mit der Taste eine Map oder Leaderboards anzeigen lassen. Die rechte Taste mit den Namen „Menu Button“ kann ebenfalls von Entwicklern für ihre Spiele oder Apps genutzt werden, und soll Inhaltsspezifische Menüs wie zum Beispiel Ingame Menüs oder Video Playback Optionen anzeigen. Im Xbox One Dashboard selbst kommt die Taste natürlich auch in Einsatz und soll erweiterte Menüs und Optionen einblenden.

Nach Microsofts Erklärungen wird schnell klar, dass die Tasten zwar neue Namen tragen und anders aussehen mögen als ihre Vorgänger – ob sie jedoch funktionstechnisch gesehen als neu und revolutionär bezeichnet werden können bleibt fraglich, wo doch die alten Start und Select Tasten in Wirklichkeit genau gleiche Funktionen geboten haben, wie die von Microsoft beschriebenen Kontrollmöglichkeiten der neuen Knöpfe.

Quelle

the author

Ich bin bei Shooter-sZene seit April 2013 mit dabei und bin beruflich in der IT Branche tätig. Ich zocke schon seit der NES Generation fleißig mit, und habe seither so ziemlich alle Konsolengenerationen durchprobiert. Ich liebe Horror Spiele (welche momentan leider nicht immer so gute Ergebnisse liefern wie früher) und bevorzuge generell jene Games, die mit ihrer Story punkten können. Mit Fußball-Spielen, League of Legends und dergleichen kann man mich sehr leicht verjagen.