Die große Zeit der Livestreams und Showcases beginnt schon in wenigen Wochen. Xbox macht den ersten Schritt und kündigte einen Games Showcase zusammen mit Bethesda an.

 

Eigentlich würde, wie in jedem Jahr auch, die E3 um den Juni herum zu zahlreichen Livestreams und Veranstaltungen vor Ort einladen. Aufgrund der Corona-Pandemie kam es jedoch schon zu Ausfällen oder zur Umsetzung einer digitalen Variante. Auch in diesem Jahr kommen wir ohne E3 aus. Das hindert die großen Firmen, wie beispielsweise Xbox, nicht daran, ein eigenes Event hochzuziehen.

 

Rückblickend betrachtet ist das eigentlich auch gar keine große Besonderheit mehr, denn mittlerweile ist die Anzahl an Publishern groß, die der E3 den Rücken gekehrt haben und ihre eigenen Livestreams zu einem ähnlichen Zeitraum anbieten. EA und Nintendo hatten es vorgemacht und spätestens mit der Pandemie kamen auch Ubisoft, Xbox und Sony dazu.

 

In diesem Jahr steht der Termin für den Games Showcase von Xbox sogar schon fest. Das Team gab über einen neuen Beitrag bekannt, dass am 12. Juni um 19 Uhr unserer Zeit der Livestream beginnt. Wie auch im letzten Jahr, wird Bethesda als neustes Mitglied der Familie gemeinsam mit den Herstellern der Konsole auf der Bühne stehen.

 

Was es jedoch so alles zu zeigen gibt, ist bislang noch nicht bekannt. Hier hält man sich noch relativ bedeckt. Die Hoffnungen sind jedoch groß, dass zumindest Bethesda ein Update zu Starfield liefert und vielleicht auch Neuigkeiten zu The Elder Scrolls hat. Für Microsoft könnte hingegen Halo Infinite im Fokus stehen.

 

Warten wir also einmal ab, was passieren wird und was die beiden Firmen uns am 12. Juni so alles zu erzählen haben. Habt ihr schon irgendwelche Vermutungen?

 

Quelle

 

 

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.