Battlefield V: Neue Details im Teaser

Na also, Battlefield V ist ein 2. Weltkriegs-Shooter. Falls nicht, dann ist es ein Steampunk Setting und dann fressen wir alle einen Besen.

 

Noch kurz vorm ersten offiziellen Trailer Release, der am 23. Mai stattfindet, überrascht uns der erste Teaser zutiefst. Der neue Teaser Trailer von Battlefield V setzt deutliche Akzente und bestätigt eigentlich das Weltkrieg Setting. Auch wir bestätigen in einem kurzen Main-Fact, dass das nächste Battlefield im 2ten Weltkrieg spielen wird. Die Fakten dazu könnt ihr unter diesem Link nachlesen.

 

Der 12-sekündige Teaser gibt Raum für kreative Interpretation. Zunächst ein schwarzer Bildschirm gefolgt von einer beunruhigenden Fratze die den Zeigefinger vor den Mund hält und dem Zuschauer mit einem „Psst“ auffordert ruhig zu sein.

 

 

Offensichtlich gebrandmarkt von Schlachten grinst uns diese Person an und trägt dazu eine Flieger- oder Panzerbrille auf seinem Kopf. Zur Uniform ist nicht viel zu sagen, könnte aber eine britische Uniform aus dem 2ten Weltkrieg sein. Jedoch was auffällig ist, sind die Details drum herum.

 

Offensichtlich passiert diese Interaktion während eines Eroberungs-Matches, da Flaggen und Tickets beider Seiten zu sehen sind. Sechs Eroberungspunkte, bei denen sich Deutsche gegen die Briten stellen. Weiteres Indiz für den 2. Weltkrieg. Rechts unten sieht man den Munitionsstatus, der sehr gering ist und zur Linken sind Map sowie der Squad zu erkennen. In unteren Mittleren Teil ist die Lebensanzeige des Spielers, die dramatisch gering ausfällt. Scheint alles sehr klassisch zu wirken, doch diese Cutszene in einem Eroberungsspiel überrascht sehr. Wird dies eine neue Form von interaktiven Szenarien während eines Multiplayers? Oder sehen wir hier gerade eine Nahkampftötung, die deutlich dramatischer inszeniert worden ist?

 

Wie dem auch sei, eine Analyse eines Teasers ist rein subjektiv und bis auf ein paar Bilderschnipsel wissen wir eigentlich nicht mehr. Falls Battlefield V kein 2. Weltkriegs-Shooter wird, dann können wir alle einen Besen fressen. Denn übertrieben gesehen, könnte der Teaser auch auf Steampunk hindeuten.

 

Was meint Ihr?

 

 

Quelle

the author

Seit es Doom und Wolfenstein 3D gibt bin ich Ego-Shooter Spieler durch und durch. Einige wenige Rollen-, Strategie- sowie Jump and Run- Spiele bekamen auch meine Aufmerksamkeit und entwickelten mich zu einem vielseitigen Spieler. Zocken ist für mich ein qualitatives Unterhaltungsmedium und taucht mich immer wieder in neue Welten ein.

Facebook Kommentare:


3 Readers Commented

Join discussion
  1. Marvin Gebauer

    Ich will endlich 2143 . 😍😠

  2. Chris Russelss

    Das wird episch

  3. Magnus Maggi Schramm

    Wehe wenn nicht xD ich mag das ww2 setting an sich in Spielen. Wenn es dann evtl gut umgesetzt wird, wäre es klasse. Zumindest für mich Oo

Hast du was zu sagen?