Neusten Gerüchten zufolge wird das nächste Battlefield kein Bad Company 3 sein! Stattdessen soll es in der nahen Zukunft im Jahr 2030 spielen.

 

Auf Reddit hat ein User einen neuen Post bezüglich des nächsten Battlefield-Titels erstellt, der aktuell sehr hitzig diskutiert wird. Laut seiner eigenen Aussage nach hat er als Designer mit zwei Mitarbeitern zusammen gearbeitet, die vorher für DICE gearbeitet haben sollen. Und aus dieser Quelle will er recht verlässliche Informationen haben, wie genau das nächste Setting aussehen soll.

 

Im Vergleich zu bisherigen Gerüchten soll seiner Meinung nach das nächste Battlefield eben nicht ein Bad Company 3 werden, was sicherlich viele Fans enttäuschen würde. Denn eine Fortsetzung dieser Reihe gehört mit zu dem größten Wünschen der Community. Während sich Battlefield V in den letzten Zügen vor Release befand, soll die Entwicklung von Battlefield 2021 gestartet worden sein. Anfangs wirklich noch als Bad Company 3 geplant, wich das Spiel jedoch mit fortschreitender Entwicklung immer mehr von den gesetzten Zielen an, und soll sich „nicht wie ein Bad Company angefühlt“ haben. Stattdessen stellten sie die Entwicklung im Frühjahr 2019 ein, und re-evaluierten ihre Pläne. Das ist auch der Hauptgrund, warum nächstes Jahr kein Battlefield erscheinen wird.

 

Battlefield 2030

Statt ein Bad Company 3 zu werden, soll Battlefield 2021 wieder in der Moderne spielen, genauer gesagt im Jahr 2030. Es soll sich dabei auf futuristische, jedoch realistische Technologien wie Drohnen, Roboter und KI konzentrieren. Auch die Levolution, bekannt aus Battlefield 4, soll wieder Einzug halten, jedoch in einer deutlich vielfältigeren und weniger gescripteten Art. Es soll wieder Spielmodi wie Eroberung und Luftüberlegenheit geben. Auch sollen wieder Jets, Hubschrauber, APCs, Panzer und Jeeps Einzug halten in das Spiel. Glaubt man dem Autor des Posts, sollen Flugzeugpiloten sogar die Möglichkeit einer Notlandung bekommen, sodass das Flugzeug nicht sofort explodiert. Zudem sollen die Entwickler planen, den Kommandeur-Modus zurückzubringen. Laut dem Leak soll Battlefield wieder zurück zu seinen Ursprüngen finden. Wir bleiben auf jeden Fall gespannt.

 

Die hier aufgeführten Informationen sind blanke Spekulationen und keine Fakten! Sie können sich als wahr, aber auch als falsch erweisen. Sie basieren auf unbestätigten Gerüchten, die frei erfunden sein können.

 

Quelle

the author

Ich bin seit Winter 2015 mit an Bord. Ich spiele gerne und viel, besonders Shooter, gerne auch etwas härterer Gangart. Dennoch fehlen mir die legendären Tage der LAN-Partys mit Battlefield 2 und ähnlichen Spielen.

Facebook Kommentare:


7 Readers Commented

Join discussion
  1. Paul Seifert
    Paul Seifert on 3. Dezember 2019

    Wieder ein bf was ich nicht kaufen werde

  2. Eric Schwan
    Eric Schwan on 3. Dezember 2019

    Im 18ten Jahrhundert wäre mal interessant

  3. Darius Düppetell

    Jason Weber Hihi. Mal schauen ob die es nicht verhauen, indem es zu futuristic wird und der ganze Hass nun auf BF statt Cod geht.. Mein Gott einmal was richtig machen und ein Bad Company 3 rausbringen. Wäre ja zu einfach.

  4. Björn Schulz

    und, wer freut sich sonst noch auf neue „surprise mechanics“ von EA? =)

  5. Alexander Chudzinski

    Wenn’s ein 2143 ist wieso nicht 🤷‍♂️

Hast du was zu sagen?