Borderlands 3: Box Art veröffentlicht

Für Borderlands 3 wurde nun das Box Art veröffentlicht, worunter das Cover der physischen Kopien zu verstehen ist. Wie gefällt es euch?

 

Auch wenn es sich noch so anfühlt als würde es ewig dauern, kommen wir in immer größer werdenden Schritten dem Release von Borderlands 3 näher. Wer es dennoch nicht mehr aushalten kann, kann sich immerhin noch die Zeit mit den drei Vorgängertiteln vertreiben. Und wer zudem auch noch nichts von dem neuen kürzlich veröffentlichten DLC gehört hat, sollte sich am besten hier noch einmal rein lesen und nachholen, was er verpasst hat. 

 

Theoretisch hat man somit also eigentlich noch ein wenig was zutun. Falls dies jedoch nicht der Fall sein sollte, dann haben wir eine kleine Neuigkeit für euch parat, mit der ihr vielleicht einen kleinen Zeitvertreib habt. Die japanische IGN-Seite hat nämlich das offizielle Box Art zu Borderlands 3 veröffentlicht. Hinter diesem komischen Namen versteckt sich lediglich das Cover, welches alle physischen Kopien des Spiels zieren wird. 

 

Auf dem Cover selbst können wir im Hintergrund hinter den Schriftzeichen gerade noch so den klassischen Psycho erkennen. Auch Claptrap hat es oben links ins Bild geschafft. Die anderen Flächen sind größtenteils von den Gegner bedeckt, die wir in Borderlands 3 antreffen werden sowie von den spielbaren Vault Huntern. Doch schaut es euch erst einmal selbst an:

So ganz glücklich scheint die Community jedoch bislang nicht mit dem Bild zu sein. Die einen könnten sich über zu viele Charaktere und zu viel Geschehen auf dem Cover ärgern. Andere wiederum würden vielleicht auch viel lieber eine größere Anzahl an bekannten Gesichtern sehen. Wie steht ihr dazu? Findet ihr das Box Art schön?

 

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?