Die beiden Klassiker DOOM und DOOM II haben von Bethesda ein neues Update spendiert bekommen, welches einige neue Features für uns bereit hält.

 

DOOM und DOOM II liegen zwar schon einige Jahre hinter uns, haben aber dennoch die Gamingwelt nachhaltig geprägt. So wurde mit dem zuerst veröffentlichten Titel im Jahre 1993 der Weg für 3D-Games geebnet, auch wenn es auf Seiten der Öffentlichkeit und der Politik immer wieder zu Unsicherheiten bezüglich der dargestellten Gewaltakte gab.

 

Bethesda hat vor einiger Zeit das Ruder übernommen und sich fortan der Aufgabe gewidmet den Franchise wieder neu aufleben zu lassen. Daraus ergab sich bereits die Veröffentlichung eines neuen DOOM Titels. Der zweite neue Ableger, DOOM Eternal, folgt aller Voraussicht nach am 20. März 2020.

 

Das ist jedoch noch nicht alles. Bethesda hat sich auch darum bemüht die beiden Originalspiele ab 1993 wieder in die Gegenwart zurückholen, sodass auch diese Titel aktuell wieder spielbar sind. Jetzt gab es sogar auch noch ein neues Update, welches einige nette Features für uns bereithält.

 

Spieler haben beispielsweise von nun an die Möglichkeit AddOns herunterzuladen, wie beispielsweise John Romeros SIGIL. Außerdem laufen beide Titel von nun an mit 60 FPS und es gibt die Möglichkeit innerhalb des Spiels schnellspeichern zu können.

 

Zu Guter letzt wurden Anpassungen ergänzt, wie ein Schnellwahlsystem für Waffen, eine verbesserte Levelauswahl, neue Optionen für das Seitenverhältnis und die Helligkeit und ein neuer HUD für Splitscreen. Alle weiteren Informationen könnt ihr der Quelle entnehmen.

 

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?