Ghost Recon Breakpoint erhält Open Beta!

Ghost Recon Breakpoint geht in die offene Testphase. Schon bald kann also jeder einmal schauen, ob der Titel etwas für einen ist und sich die Investition lohnt.

 

Es wäre eine Überraschung gewesen, wenn Ubisoft für Ghost Recon Breakpoint keine offene Betaphase vorbereitet hätte. Schließlich hatte es in der Vergangenheit immer wieder die Möglichkeit gegeben die Titel des Unternehmens vorab zu testen, bevor der offizielle Release erfolgte. 

 

Daher war es nur eine Frage der Zeit, bis es auch beim neusten Tom Clancy Titel soweit sein würde. Doch dieser Zeitpunkt ist jetzt gekommen, denn wie der Publisher auf dem offiziellen Blog verkündete, steht uns die Open Beta kurz bevor. Demnach geht die Beta vom 26. bis 30. September.

 

Das dürfte auch seine strategische Gründe haben, wenn man bedenkt, dass in dieser Woche zunächst noch Call of Duty am längeren Hebel sitzt. Hier können die Vorbesteller des Titels bereits am 19. September in die Beta starten, während alle anderen am 21. ihren Zugriff erhalten.

 

Damit wir uns für die Open Beta in Ghost Recon Breakpoint gut vorbereiten können, hat Ubisoft die genauen Preload-Termine und die Zeitpunkte veröffentlicht, von wann bis wann genau die Beta spielbar sein wird:

Im Rahmen der Betaphase habt ihr die Gelegenheit den PvP-Modus auf den Karten Skell Port, PMC Camp, Cold War Bunker und Deserted Harbor in dem Elimination-Modus zu spielen. Hinsichtlich der Regionen stehen uns mit New Argyll, Infinity, Sinking Country, Fen Bog, Smuggler Coves und Mount Hodgson sechs zur Verfügung. Eure Drohnen-Skills könnt ihr auf drei zusätzlichen Gebieten testen.

 

Aber wir können uns auch der Story widmen und insgesamt fünf Missionen erledigen: Eagles Down, No Way Out, Back to Basics, Skell on The Move, The Enemy Of My Enemy. Daneben gibt es noch die Auroa Missionen, bei denen es sich um Sidequests handelt, die uns Aufschlüsse über die Insel und ihre Einwohner geben. Hier können wir zusätzlich noch One Man’s Hell, Ghost Of The Past und A Soul In Rest spielen. Zuletzt werden täglich zwölf neue Faktionen-Missionen freigeschaltet, in jeder Region jeweils zwei. Damit dürften wir also in jedem Fall mehr als genug zutun haben.

 

Seid ihr bei der Open Beta mit dabei?

 

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


1 Readers Commented

Join discussion
  1. Lucas Sauer
    Lucas Sauer on 19. September 2019

    Is ja auch mittlerweile ein loot shooter ala division. Nicht verwunderlich
    Freu mich ja auch sowas von auf raids in einem früheren Taktik shooter und nächstes Jahr können wir uns auf ein splinter cell mit random loot einstellen jaaaa

Hast du was zu sagen?