Es gibt gute Nachrichten für alle Fans von Atomic Heart: Entwickler Mundfish Games haben das Release-Fenster des Titels im neusten Trailer enthüllt.

 

Für alle Fans von osteuropäisch angehauchten Titel dürfte Atomic Heart neben Stalker 2 eines der größten Ankündigungen in den vergangenen Monaten sein. Das Entwicklerstudio Mundfish Games hat auch schon ein paar Trailer und Ausschnitte veröffentlicht, um sich einen ersten Überblick über das Spiel verschaffen zu können.

 

Jetzt hat das Team ein neues Video herausgebracht, in dem wir endlich erfahren, wann das Spiel nun tatsächlich auf den Markt kommen soll. Ein genaues Datum gibt es an dieser Stelle allerdings noch nicht. Dafür zumindest die Jahreszahl und auch der ungefähre Zeitraum.

 

Der Trailer endet mit einer langsam geschriebenen „2022“, sodass wir uns sicher sein können, dass noch in diesem Jahr losgezockt werden kann! – unter der Voraussetzung natürlich, dass es im Nachgang nicht zu Verschiebungen kommen wird.

 

Unter der Jahreszahl ist der Schriftzug „#######BER“ zu finden, womit wir schon einmal davon ausgehen, dass der Release Ende des Jahres im Herbst oder Winter veröffentlicht wird. Es bleibt also spannend, bis das genaue Datum schlussendlich erhüllt wird.

 

Doch auch wenn wir noch keine genaue Antwort bekommen, ist der Trailer definitiv einen Blick wert. Zumal sich das Studio auch über die Unterstützung von Mick Gordon (Doom & Doom Eternal) für die Zusammenstellung des Soundtracks freuen darf.

 

Freut ihr euch schon auf den Release?

Quelle
the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.