Auch wenn der Hype um Battle Royale noch ziemlich groß zu sein scheint, haben die Entwickler von Halo Infinite kein Interesse daran einen solchen Modus in ihr Spiel zu implementieren.

Nach dem großen Erfolg von PlayerUnknown’s Battlegrounds und Fortnite sind ziemlich viele Entwickler und Publisher ebenfalls auf den großen Hype Train aufgestiegen, um von der Beliebtheit eines solchen Spiels zu profitieren. Daraus entstanden zahlreiche Modi in teilweise äußerst erfolgreichen Franchise, wie Call of Duty und Battlefield.

Doch so groß wie der Hype auch sein mag und wie stark sich das Interesse daran positiv weiterentwickelt hat, nicht jeder lässt sich davon erfolgreich mitreißen. Ein bestes Beispiel dafür ist das Entwicklerstudio 343 Industries, die sich während eines Interviews über einen möglichen Battle Royale Modus im kommenden Halo Infinite äußerten.

Die Antwort ist dabei mehr als deutlich: Nein. Man habe gar kein Interesse daran, auch das Halo Universum mit so einem Modus auszuschmücken. Der genaue Wortlaut der leitenden Entwickler Jeff Easterling und James Bachici lautete:

„Ich sage euch genau jetzt, dass das einzige BR, in das wir interessiert sind, das Battle Rifle ist.“

Bei dem Battle Rifle handelt es sich dabei um eine Waffe, den man innerhalb des Spiels nutzen kann.

Wie steht ihr zu der Entscheidung seitens der Entwickler? Seid ihr froh, dass es kein Battle Royale in Halo Infinite geben wird oder hätte euch das durchaus interessiert?

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


1 Readers Commented

Join discussion
  1. Markus Lausen

    Ja endlich mal kein Spuel was da mit einsteigt

Hast du was zu sagen?