Aktuellen Gerüchten zufolge hat Ubisoft grünes Licht für die Entwicklung einer Fortsetzung von Splinter Cell gegeben. Was es sonst noch zu wissen gibt.

 

Tom Henderson ist wieder ganz hoch im Kurs! Der berühmte Leaker, der zuletzt auch die Termine für die Open Beta von Battlefield 2042 korrekt vor der offiziellen Ankündigung genannt hatte, hat sich nun diesmal auf Ubisoft gestürzt und widmet sich seinen neusten Gerüchten ganz dem Splinter Cell Franchise.

 

In seinem neusten Beitrag heißt es, dass ihm interne Quellen verraten konnten, dass Ubisoft grünes Licht für die Entwicklung eines neuen Ablegers gegeben hat. Damit sollen insbesondere Spieler befriedigt werden, die alles andere als begeistert von den zuletzt veröffentlichen Mobile Games und VR Titel waren.

 

Das Spiel befindet sich demnach noch in den frühen Stadien der Entwicklung und es scheint auch noch nicht ganz klar zu sein, welches Studio letztlich die volle Verantwortung übernehmen wird. Fest steht jedoch, dass Ubisoft Montreal diesmal nicht involviert werden soll.

 

Weitere Informationen gibt es damit auch schon nicht mehr. Somit steht noch nicht fest, wann das Spiel erstmalig angekündigt werden soll und worauf sich die Fans am Ende freuen kann – falls die Gerüchte am Ende tatsächlich stimmen, versteht sich. 

 

Doch angenommen die Gerüchte sind wahr, was würdet ihr euch dann für das neue Splinter Cell wünschen?

 

Quelle

 

 

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.