Nach dem Release von Assassin’s Creed: Valhalla wird Ubisoft noch längst nicht mit dem Titel fertig sein. Der Entwickler und Publisher hat noch einiges an Post-Launch Inhalten geplant.

 

Assassin’s Creed Valhalla hat den Gold Status erreicht! Diese Nachricht flitzte bereits vor wenigen Tagen über die sozialen Medien. Damit ist der geplante Release im November in jedem Fall gesichert und Ubisoft kann sich auch schon Gedanken über den Spiel nach dem Release machen.

 

Welche Pläne sie dabei für den neusten Assassinen-Streich vorgesehen haben, präsentiert uns das Unternehmen sowohl in einem Trailer als auch in einem Blogeintrag. Wir haben es also schriftlich und bildlich.

 

Allen voran wird es zunächst einen Season Pass geben, welcher insgesamt zwei Erweiterungen beinhaltet, die für 2021 geplant sind. Eine erste Season wird es jedoch schon im Dezember kostenlos für alle Spieler geben. Darin enthalten sind neue Events, wie das Viking Yule Festival, neue Gebäude für die Siedlungen und neue Game Modi.

 

Damit haben die Spieler also zunächst einmal die Gelegenheit nicht nur ihre Siedlung weiterzuentwickeln, sondern dies auch angemessen mit einem Fest zu feiern. 

 

Als neuen Game Modus dürfen wir uns mit „River Raids“ über einen laut Ubisoft herausfordernden und dynamischen Raid freuen. Vom reinen Namen her können wir sicherlich auch davon ausgehen, dass wir unser Schiff benötigen werden!

 

Natürlich wird es auch neue kosmetische Gegenstände und weitere „Bausätze“ für unsere Siedlung geben sowie neue Waffen, Rüstungen, Schiffe und Co. Es kommt also so einiges auf uns zu!

 

Im März 2021 soll dann die zweite kostenlose Season erscheinen, welche ähnliche Strukturen aufweist und ebenfalls neue Events, Gegenstände und Co. ins Spiel bringt. Eine dritte Season ist auch schon geplant, aber dazu gibt es noch keine genauen Informationen.

 

Der angesprochene Season Pass wird dann erst im Frühjahr 2021 gebraucht, denn dann erscheint die Erweiterung „Wrath of the Druids“, in der es uns nach Irland verschlägt. Dort gehen wir den Spuren eines Druiden-Kults und ihren Mitgliedern nach. Inmitten von Mythen und Folklore müssen wir uns jedoch auch kämpferisch in Acht nehmen!

 

Im Sommer 2021 wird dann mit „Siege of Paris“ nicht nur die zweite Erweiterung folgen, sondern auch eines der tragenden Moment der Wikinger nachgespielt. Für Freunde von Historiker sollte das daher ein ziemlich cooles Ereignis werden.

 

Freut ihr euch schon auf die Post-Launch Inhalte?

 

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?