Schon lange sehnen sich Spieler nach einem Bully 2. Nun gibt es jedoch Gerüchte, nach denen die Entwicklung wegen GTA VI gestoppt wurde.

 

Manche haben es vielleicht vergessen, andere mögen das Spiel gar nicht erst kennen, doch Rockstar Games ist nicht nur durch den GTA und den Read Dead Redemption Franchise berühmt geworden. Auch mit dem Spiel Bully hatte sich das Studio einige Sympathiepunkte einheimsen können. Nun gibt es jedoch Gerüchte, nach denen ein Bully 2 gerade wegen eines anderen Franchises gecancelt wurde.

 

Einige Spieler sehnen sich bereits nach einer Fortsetzung des Spiels und erste Leaks hatten auch die Hoffnung in die Welt gesetzt, dass die Entwickler tatsächlich an einem neuen Ableger arbeiten. Diese Arbeiten mussten jedoch zu Gunsten von GTA VI gestoppt werden.

 

Das zumindest behauptet der User Tez2 in den GTA Foren. Tez2 hatte schon in der Vergangenheit immer mal wieder Details zu noch unangekündigten Spielen des Studios veröffentlicht. Seinen Aussagen zufolge sollen die Entwicklungen bereits 2017 pausiert haben, um sich allen voran dem nächsten GTA Titel widmen zu können.

 

Diese Informationen wurden von dem User Yan2295 bestätigt, welcher allen voran als Rockstar Insider bekannt ist. Das könnte den Aussagen vielleicht ein wenig mehr Gewicht liefern, doch letzten Endes gibt es keine offizielle Bestätigung, ob dieser Leak auch tatsächlich der Wahrheit entspricht.

 

Zuletzt hatten sich die Gerüchte um ein GTA VI verdichtet und es gab Vermutungen, dass sogar Rockstar selbst ein Gerücht durch die Welt verstreut habe. Warten wir also einmal ab, ob und was die Zukunft mit sich bringen wird und ob etwas an dem Leak dran ist.

 

Was wäre euch lieber: Ein Bully 2 oder ein GTA VI?

 

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?