Was gibt es Schöneres als eine schaurige Überraschung kurz vor Halloween? Konami hat für Silent Hill 2 einen Remake angekündigt. Einen Teaser gibt es hierfür ebenso.

 

Nur noch wenige Tage, dann gilt es die fünfte Jahreszeit so richtig zu zelebrieren. Fans von schrecklichen Geschichten und riesigen Schockern dürfen sich dabei besonders freuen, denn Konami meldet sich pünktlich zu Wort, um ein Remake zu Silent Hill 2 anzukündigen.

 

Dabei hatte es erst vor wenigen Tagen die ersten Gerüchte zu einer ensprechenden Enthüllung gegeben, die nun ziemlich schnell bestätigt worden sind. Die Ankündigung erfolgte mit einem ersten Teaser, welcher uns auch direkt einen Vorgeschmack zu den Änderungen des Spiels liefert. 

 

Silent Hill 2 war damals 2001 auf den Markt gekommen. Es gab also einiges zutun, um den Titel den heutigen Technologien in den Konsolen und Rechnern der Welt gerecht zu werden. Und wie das Ganze aussehen kann, das verrät euch, wie erwähnt, der erste Teaser.

 

Die PC-Spieler haben zudem auch direkt die Gelegenheit, um zu überprüfen, wie gut sich der eigene Rechner noch für das Spiel schlagen wird, denn die Systemanforderungen wurden bereits veröffentlicht. Wie immer, unterscheiden wir dabei zwischen den Mindest- und den empfohlenen Anforderungen.

 

Mindestanforderungen 

  • Betriebssystem: Windows 10
  • Prozessor: Intel Core i5-8400 / AMD Ryzen 3 3300X
  • Arbeitsspeicher: 12 GB RAM
  • Grafik: AMD Radeon RX 5700 / Nvidia Geforce GTX 1080
  • Speicherplatz: 50 GB

Empfohlene Anforderungen

  • Betriebssystem: Windows 11
  • Prozessor: Intel Core i7-8700K / AMD Ryzen 5 3600X
  • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
  • Grafik: AMD Radeon RX 6800 XT / Nvidia Geforce RTX 2080
  • Speicherplatz: 50 GB

 

Und falls ihr den Teaser bislang noch nicht gesehen haben solltet, dann haben wir das Video für euch in diesem Artikel selbstverständlich ebenfalls eingebettet. Wir wünschen viel Spaß beim Schauen und eine schaurige Vorbereitung auf Halloween!

Quelle
the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.