infamousNate Fox vom inFamous Entwicklerstudio Sucker Punch könnte sich mit der Idee anfreunden, auch künftig neue Einträge im inFamous Universum zu produzieren.

inFamous: Second Son ist seit dem 21. März 2014 für die Playstation 4 zu haben, und lässt uns erstmals in die Haut des neuen Protagonisten Delsin Rowe schlüpfen. Die Geschichte spielt sieben Jahre nach den Ereignissen aus den vorhergehenden inFamous Titeln und schlägt somit ein brandneues Kapitel in der Serie auf.

Im Rahmen eines Interviews stellte man Nate Fox von Sucker Punch die Frage, wie es mit inFamous weitergehen wird, und ob sich das Entwicklerstudio damit anfreunden könnte, künftig überwiegend inFamous Spiele auf den Markt zu bringen. Fox zufolge hätte man nichts dagegen, als das „inFamous Studio“ aufzutreten. inFamous habe an und für sich ein Grundkonzept, welches sich mit unterschiedlichsten Geschichten ausbauen ließe:

„Ein Durchschnittsmensch bekommt Superkräfte und muss entscheiden, ob sie die Kräfte für gute oder für schlechte Taten einsetzen will. Die Person könnte jegliches Alter und Geschlecht haben, und [die Geschichte] könnte zu jeder Zeit in jedem Land spielen.“

Demnach müssten die Geschichten stets eine Kernaussage haben, nämlich die, dass eine Person entscheiden muss, ob er/sie zum Superhelden oder zum Superschurken werden möchte. Assassin’s Creed weist ein relativ ähnliches Konzept auf: Die Grundgeschichte bleibt konstant, während sie von unterschiedlichen Personen, Orten und Epochen erzählt. Daher wurde Fox explizit gefragt, ob inFamous ähnlich wie Assassin’s Creed funktionieren könnte.

„Ja, [Assassin’s Creed] ist ein tolles Beispiel hierfür. Diese Spiele spiegeln dieses Gefühl wieder. Spirituell betrachtet, wie BioShock zu BioShock Infinite, gib es nicht viele Überlagerungen in solchen Spielen, und trotzdem erkennt man, dass die Spiele gleich sind“

Interessanterweise sprach Fox während des Interviews bei einem gebrachten Beispiel von einer „Sie“, also könnte es vielleicht sogar sein, dass man bereits Ideen für eine Fortsetzung parat hat. Würde es euch grundsätzlich gefallen, wenn inFamous ähnlich wie Assassin’s Creed laufende Fortsetzungen mit neuen Protagonisten und neuen Erzählungen liefern würde?

Quelle

the author

Ich bin bei Shooter-sZene seit April 2013 mit dabei und bin beruflich in der IT Branche tätig. Ich zocke schon seit der NES Generation fleißig mit, und habe seither so ziemlich alle Konsolengenerationen durchprobiert. Ich liebe Horror Spiele (welche momentan leider nicht immer so gute Ergebnisse liefern wie früher) und bevorzuge generell jene Games, die mit ihrer Story punkten können. Mit Fußball-Spielen, League of Legends und dergleichen kann man mich sehr leicht verjagen.

Facebook Kommentare:


1 Readers Commented

Join discussion
  1. Christoph Schröter

    Ist ein hammer Spiel! =)

Hast du was zu sagen?