Passend zum großen Halloween-Fest haben Red Barrels, die Entwickler der beliebten Outlast-Reihe, ein Teaser-Bild veröffentlicht.

 

Outlast dürfte für viele eines der Horrorspiele aus dem neuen Jahrhundert sein. Neben Jump Scares und der ständigen Aufgabe vor den Gegner zu fliehen und sich irgendwo zu verstecken, bietet die Spielreihe auch äußerst brutale Szenen und eine interessante Geschichte. Vielleicht wird der ein oder andere von euch deswegen auch auf die Idee gekommen sein sich zum Spooktober wieder den Spielen zu widmen.

 

Das Entwicklerstudio dahinter, Red Barrels, haben die gruselige Jahreszeit in jedem Fall nicht vergessen und den 31. Oktober für einen interessanten Beitrag auf Twitter genutzt. Darin heißt es eigentlich nur, dass man in Kürze eine Ankündigung haben würde. Zusätzlich folgte ein Bild.

 

Auf diesem Bild sind zwei Hände von jeweils zwei verschiedenen Personen zu erkennen, die sich umschlossen haben. Eine Hand trägt dabei einen Dog Tag als Armband. Ganz unten steht zuletzt „Wo Freiheit endet“.

 

Auch wenn das nicht gerade viele Infos sind, weisen gerade die verwendeten Farben des Bildes darauf hin, dass es sich hierbei um eine vorbereitende Ankündigung eines neuen Outlast Titels handelt. Allerdings kann es auch eine völlig neue IP sein oder lediglich ein DLC.

 

Sehr viel wissen wir also erst einmal nicht. Auch nicht das Datum, an dem Red Barrel die Katze aus dem Sack lassen wird. Also warten wir einmal ab… Habt ihr denn schon eine Vermutung? Oder gibt es da etwas, was euch lieber wäre: ein neuer Outlast-Titel oder eine völlig neue IP? Schreibt es uns in die Kommentare!

Quelle
the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?