Gerüchten zufolge stehen die Chancen nicht schlecht, dass Microsoft auf der E3 ein neues MechAssault vorstellen wird. Aber wie sehr kann man dem Braten trauen?

Im Jahre 2002 war damals das erste MechAssault von Day 1 Studios entwickelt und durch Microsoft vertrieben wurden. Dahinter steckte die Idee ein Spiel mit Mechs zu kreieren, welches lediglich den Besitzern einer Konsole vorbehalten sein sollte.

Microsoft hatte diese Idee ziemlich interessant gefunden und sich auf eine Kooperation eingelassen. Zwei Jahre später wurde dann auch schon das Sequel MechAssault 2: Lone Wolf veröffentlicht. Danach wurde es in den darauffolgenden Jahren ziemlich schnell wieder ziemlich leise.

Diese Still soll jedoch auf der diesjährigen E3 gebrochen werden, denn den Gerüchten zufolge soll Microsoft im Rahmen der Convention ein neues MechAssault ankündigen. Die Gerüchte sollen von einem Insider aus der Industrie stammen.

Wie weit man den Gerüchten trauen kann, ist zum aktuellen Zeitpunkt schwer einzuschätzen. Das Studio Day 1 ist heute viel besser durch den Namen Wargaming bekannt geworden. Danach hatte sich das Team nämlich voll und ganz World of Tanks gewidmet. Ob man sich also dazu entschlossen haben sollte wieder zu den Wurzeln zurückzukehren, bleibt fraglich.

Würdet ihr euch über ein neues MechAssault freuen?

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?