Das italienische Entwicklerstudio LKA hat einen neuen Horrortitel mit dem Namen Martha Is Dead angekündigt. Das Spiel soll nächstes Jahr erscheinen.

 

Das italienische Entwicklerstudio LKA hat als Mitglied der großen Wired Productions Familie einen neuen Titel angekündigt. Bei dem Spiel Martha Is Dead handelt es sich hierbei um einen psychologischen Horror-Thriller, zudem es auch schon einen ersten Teaser gibt.

 

Martha is Dead spielt im Jahre 1944 in der Toskana. Der Konflikt zwischen Deutschland und den Alliierten verschärft sich immer mehr, als plötzlich die geschändete Leiche einer ertränkten jungen Frau entdeckt wird. Dabei handelt es sich um die Zwillingsschwester der jungen Tochter eines deutschen Soldaten, welche nach der Nachricht versucht das Trauma zu verarbeiten.

 

Nach dem Fund der Leiche hat es jedoch nicht den Anschein als würden sich die Behörden für die Aufklärung des Todes bemühen. Stattdessen wird die schreckliche Geschichte mit mysteriöser Folklore vertuscht. Und dann gibt es auch immer noch den Krieg, welcher zunehmend ernster wird.

 

Den ersten Teaser zum neuen Spiel binden wir euch hier direkt mit ein:

Der psychologische Horror-Thriller setzt auf Fotorealismus, fortschrittliche Texturen und Ray-Tracing-Unterstützung. Entwickelt wird der Titel auf der Unreal Engine 4. Die Entwickler LKA setzen den Release auf das Jahr 2020. Genauere Informationen gibt es jedoch noch nicht, weil sich das Spiel noch mitten in der Entwicklung befindet.

 

Wie ist euer erster Eindruck vom Titel?

 

Quelle: Pressemitteilung, Steam-Produktseite

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?