Quantum Break: PC-Release bekannt

Ihr wollt Quantum Break unbedingt auf dem PC spielen? Dann dürft ihr euch freuen, denn der Release steht kurz bevor!

 

Seit dem April 2016 können sich die Konselores der Marke Xbox auf das Spiel Quantum Break stürzen und die Zeit anhalten. Der Titel wird jedoch nicht für immer Xbox-exklusiv sein, denn Microsoft hat auch einen Release für den PC versprochen. Das genaue Datum wurde nun auch auf offizieller Seite bekannt gegeben. Demnach geht es für alle PC-Spieler ab dem 14. September in die Rolle des Protagonisten Jack Joyce.

 

Quantum Break erscheint sowohl auf Steam als gewöhnlicher Key als auch als Retail-Version für all diejenigen, die gerne Spiele in ihren Regalen präsentieren. Beide Versionen kosten 39,99€. Wer obendrauf auch noch etwas mehr zeigen möchte, kann sich zudem auf eine Collector’s Edition freuen, die den Namen „Quantum Break: Timeless Collector’s Edition“ trägt und sich aus folgenden Inhalten zusammensetzt:

 

  • eine Premium-Verpackung
  • fünf Game-Discs (Steam ist zur Aktivierung des Keys erforderlich)
  • das Making Of auf Blu-Ray
  • das Making Of als Buch
  • eine Soundtrack-CD
  • zwei Poster
  • ein Quick-Start Guide

 

Und so sieht die Edition aus:

 

Quantum Break Collectors Edition

 

 

Wollt ihr jedoch vorher erst einmal checken, was die Systemanforderungen sagen, dann haben wir auch diese für euch parat:

 

MINIMUM:

    • Betriebssystem: Windows 7 – 64 bit
    • Prozessor: Intel Core i5-4460, 2.70GHz or AMD FX-6300
    • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
    • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 760 or AMD Radeon R7 260x
    • DirectX: Version 11
    • Speicherplatz: 68 GB verfügbarer Speicherplatz

EMPFOHLEN:

    • Betriebssystem: Windows 10 – 64 bit
    • Prozessor: Intel Core i5 4690, 3.9GHz or AMD equivalent
    • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
    • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 970 or AMD Radeon R9 390
    • DirectX: Version 12
    • Speicherplatz: 68 GB verfügbarer Speicherplatz

 

Und? Greift ihr zu?

 

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.