Quantum Break: PC-Version verschoben

Da warten die PC-Spieler schon eifrig auf den Release von Quantum Break und nun müssen sie weitere Zeit in Kauf nehmen.

 

Ihr wollt Quantum Break auf dem PC spielen? Dann gibt es zunächst nicht so erfreuliche Nachrichten, denn der Release des Titels wurde für die PC-Version verschoben. Dabei liegt es eigentlich nicht am Spiel selbst, dass die Entwickler die Entscheidung für eine Verschiebung getroffen haben. Vielmehr ist das Sorgenkind die Collector’s Edition, die gleichzeitig mit dem Release des Titels auf dem PC erscheinen sollte. Der schwedische Spieleentwickler und Publisher THQ Nordic ließ auf seiner Facebook-Seite verlauten:

 

Aufgrund der zusätzlichen Zeit, die wir zum Meistern und Produzieren der Quantum Break – Timeless Collector’s Edition für Retail benötigen, haben wir die Entscheidung getroffen den Release auf den 29. September zu verlegen. Dies gilt sowohl für die Steam als auch für die Retail-Version.

 

Damit ist es offiziell: Quantum Break wird statt am 14. September am 29. September erscheinen. Das sind also zusammengerecht rund zwei Wochen, die die PC-Spieler als zusätzliche Wartezeit hinten dran hängen müssen. Aber was wären wir schon für Spieler, wenn wir nicht an das Warten gewöhnt wären? Hauptsache ist doch, dass der Titel irgendwann erscheint und nicht nur die Xbox-Spieler, sondern auch PC-Fans ihren Spaß mit Quantum Break haben können.

 

Seid ihr schon gespannt auf den Titel?

 

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.