resident evil Revelations 2Back to the roots und verdammt dunkel. So präsentiert sich Resident Evil: Revelations 2 in einer neuen Gameplay Demo. Wird das Spiel überzeugen?

Es gibt bestimmt einige unter euch, die mit dem Resident Evil Franchise einfach gebrochen haben. Für viele war Resident Evil 5 einfach zu viel der Action und zu wenig des Horrors. Andere blieben und bleiben der Serie weiterhin treu und stürzen sich wild auf jeden Film, jedes Spiel aus diesem Franchise.

Für alle Zweifler (den Redakteur dieses Artikels mit einbezogen) gibt es jetzt ein langes Gameplay Video, welches das neue Resident Evil zeigt und wie die Richtung des Spiels mehr gen Vergangenheit als gen Zukunft ist, was ja erstmal nichts Negatives sein muss. Gezeigt wird die PS4 Version des Spiels, zwar mit japanischen Kommentaren, aber in der üblich englischen Resident Evil Sprachausgabe, sodass man mitkriegt was eigentlich genau passiert. Die Protagonisten, Claire Redfield und Moira Burton, finden sich in einem verlassen, heruntergekommenen Gefängnis wieder und versuchen sich ihren Weg durch das Rätsel des Ortes zu bahnen und natürlich die Angriffe von Zombies und anderen Monstrositäten zu überleben. Was sich zeigt, ist dass das Spiel wirklich verdammt dunkel ist und die Brutalität definitiv nicht scheut. Wir sind gespannt, was es bald noch alles so zu sehen gibt.

Wir berichteten erst vor Kurzem, dass Resident Evil: Revelations 2 in Episoden erscheinen wird.

Was meint ihr? Haltet ihr die Oldschool-Richtung des Spiels für die richtige?

the author

Ich muss meine Zeit zwischen Tabletops, RPGs, Brettspielen, NES, SNES, N64, Gamecube, Atari 2600, Palladium, Sega Mastersystem, Sega Megadrive, PS1, PS2, PS3, Xbox, Xbox 360, PC und meiner Arcade-Machine aufteilen, zusätzlich zum News übers Gaming schreiben. Das Leben ist hart. Und fucking awesome!

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?