Der Gigant Microsoft hat eine neue Version der Xbox One S angekündigt, die den Namen Xbox One S All-Digital trägt und genau das ausmacht, was sie auch aussagt.

Während wir kürzlich erst noch darüber berichtet hatten, was Sony für die Playstation 5 in Planung hat, scheint es bei Microsoft aktuell ganz andere Ideen zu geben. Das Unternehmen hat nun zwar eine neue Konsole angekündigt, dabei handelt es sich jedoch lediglich um eine neue Variante der Xbox One S. Der große Unterschied dabei ist, dass die neue Variante kein Laufwerk besitzt und somit keine CDs oder DVDs abspielen kann.

Bei dieser neuen halben Generation setzt Microsoft voll und ganz auf digitale Spiele und das digitale Verwalten. Damit ist das Zeitalter des Spiele im Laden zu kaufen nun völlig ausgestorben. Stattdessen werden alle Titel im Microsoft Store erhältlich sein und beim Kauf in den Cloud Store der Konsole befördert.

Damit ist der Spieler dazu in der Lage nicht nur alle Spiele ständig bei sich zu haben, sondern auch die abgespeicherten Stände. Diese können auf jeder beliebigen Konsole aufgerufen werden, um an der Stelle weiterzuspielen, wo man zuletzt stehen geblieben war. Außerdem können Titel, die noch nicht erschienen sind, vorab heruntergeladen werden, sodass ein Zocken bei Launch direkt möglich ist.

Die Xbox One S All-Digital Edition erscheint am 7. Mai und ist für rund 250 Euro zu haben. Vorbestellungen sind schon jetzt über dem Store möglich.

Ob Sony einen ähnlichen Schachzug mit der Playstation plant, ist aktuell nicht bekannt. Da müssen wir uns erst einmal gedulden, was die Japaner vorhaben.

Werdet ihr bei der Xbox One S All-Digital Edition zuschlagen?

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?