Nun ist die Katze endlich aus dem Sack! Microsoft hat nicht nur die Xbox Series S enthüllt, sondern auch den Release und den Preis für die Xbox Series X bekannt gegeben!

 

Nach langem warten können alle Fans der Xbox-Konsolen endlich aufatmen. Microsoft hat nun offiziell bekannt gegeben, wann die neue Xbox Series X erscheinen wird und wie viel Geld ihr dafür investieren müsst.

 

Einen neuen Trailer gab es dazu allerdings nicht. Dafür war bereits im Vorfeld ein Bild durchs Internet gegangen, in dem die letzten wichtigen Details geleakt wurden. Vielleicht habt ihr es ja auch schon gesehen!

 

Um es einmal kurz und knapp zusammenzufassen: Die Xbox Series X erscheint am 10. November und kostet 499 Euro. Vorbestellungen können ab dem 22. September getätigt werden. Ein wenig Zeit zum Überlegen bleibt euch also noch allemal!

 

Das ist jedoch noch nicht alles. Microsoft arbeitet auch an einer weiteren Konsole, die sie nun mit dem Namen „Xbox Series S“ erstmalig vorgestellt haben!

 

Dabei handelt es sich um die laut Microsoft bislang kleinste Xbox, die sie bislang auf den Markt gebracht haben. Dementsprechend ist jedoch auch kein Laufwerk enthalten, sodass wir es hier mit einer reinen „digitalen“ Variante der nächsten Generation zutun bekommen. Damit hätte Microsoft auch ein Pendant zu der neuen Playstation 5.

 

Falls ihr also doch nicht so viel Geld über habt, um euch direkt auf die große Konsole zu stürzen, könnt ihr auch mit 299 Euro in die Xbox Series S investieren. Beide Varianten teilen sich den Release am 10. November. Zur S-Version gibt es aber zumindest noch einen Trailer:

Welche Variante werdet ihr euch holen?

 

Alle weiteren Informationen zu den Konsolen könnt ihr auf der offiziellen Homepage entnehmen.

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?