Wer in Battlefield 2042 möglichst viele Erfahrungspunkte in einem kleinen Zeitraum sammeln möchte, der sollte sich einmal mit dem Fortschrittsystem auseinandersetzen.

 

Battlefield 2042 bedeutet für viele nicht nur, ganz viele Schlachten zu kämpfen und so viele Gegner wie möglich vom Kampf zu fegen, sondern auch, ganz viele Erfahrungspunkte dabei zu sammeln. Und dabei am besten so viele wie möglich unter einem geringen Zeitaufwand.

 

Zu diesem Thema haben DICE und EA nun ein neues „Briefing“ veröffentlicht, in dem sie darauf eingehen, wie das Fortschrittssystem in dem Titel aussieht und auf welche Art und Weise schlussendlich auch Erfahrungspunkte gesammelt werden können. 

 

Die Sache ist dabei gar nicht so kompliziert und relativ simpel erklärt. So bekommen die Spieler die meisten EP, die sich auf die Ziele fokussieren, stets bei ihrem Team und ihren Truppen bleiben, Gegner töten und dabei das eigene Team beschützen und heilen.

 

Daneben kehren aber auch wieder die Ordensbänder zurück, die die Veteranen unter euch aus vergangenen Ablegern kennen dürften. Ordensbänder werden für den Abschluss unterschiedlicher Gameplay-Ziele vergeben. Sie lassen sich in drei Ränge untergliedern und je größer der Fortschritt dabei ist, desto mehr EP winken dem Spieler auch.

 

Einige Beispiele für diese Ordensbänder hat das Team in dem genannten Beitrag aufgelistet. Wir haben sie für euch ebenfalls einmal hier unten zusammengefasst:

 

  • Ziel-Ordensband – Spielt das Ziel
  • Wingman-Ordensband – Unterstützt Teammitglieder durch Wiederbelebungen und verschiedene Assists
  • Logistik-Ordensband – Heilt und versorgt andere und repariert Fahrzeuge
  • Aufklärung-Ordensband – Sichtet und stört Gegner, z. B. durch EMP oder die Zerstörung von Drohnen
  • Kampf-Ordensband – Erzielt Kills und zerstört Fahrzeuge

 

Insgesamt kann jeder Spieler bis auf Level 99 kommen und dabei neue Waffen, Gadgets, Spezialisten, Fahrzeuge und Kosmetikgegenstände freischalten. Bei 99 hört es jedoch nicht auf, denn danach geht es mit den S-Stufen weiter, welche mit S001 beginnen und S999 beendet werden. 

 

All diese Freischaltungen und erreichten Ziele können auf individuellen Spielerkarten dargestellt werden. Hier bestimmt ihr, welche Abzeichen angezeigt werden sollten und wie auch der Hintergrund der Karte designt sein soll. Last eurer Kreativität von daher freien Lauf!

 

Welche Stufe wollt ihr in dem Spiel unbedingt erreichen? Auch interessant: Das ist EAs Statement zum toxischen Verhalten und Cheaten in Battlefield 2042.

 

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.