Nicht nur die Masterchief Collection hat es geschafft. Halo Infinite wird uns ebenfalls zu Release auf Valves Vertriebsplattform Steam erreichen!

 

Die Freude war groß, als Microsoft bekannt gegeben hatte, dass die Masterchief Collection und damit eine Vielzahl an Titeln aus dem Halo Franchise ihren Weg auf Steam gefunden haben. Mit Halo Infinite möchten die Entwickler diesen Weg gerne fortführen. 

 

Aktuell ist bereits eine Produktseite auf Valves Vertriebsplattform zu dem Titel zu finden. Als Veröffentlichungstermin sind lediglich die Feiertage 2020 angegeben. Auch Informationen zu den Systemanforderungen fehlen bislang.

 

Dafür gibt es jedoch eine vollständige Controller-Unterstützung, was bei dem eigentlich Xbox-exklusiven Franchise auch keine Überraschung sein sollte. Ein Online Koop- sowie PvP-Modus wird ebenfalls angepriesen.

 

Im Rahmen des Xbox Game Showcases haben die Entwickler die Zeit genutzt einen Gameplay Trailer zu präsentieren. Darin kann man bereits erste Eindrücke von dem Spiel gewinnen. Falls ihr den Trailer bislang verpasst haben solltet, könnt ihr ihn euch hier noch einmal ansehen.

 

Wann die noch fehlenden Informationen, wie das Releasedatum und die Systemanforderungen, veröffentlicht werden, ist noch unbekannt. Angesichts der voranschreitenden Zeit können wir jedoch davon ausgehen, dass wir uns nicht mehr allzu lange gedulden müssen.

 

Auf welchem System werdet ihr euch das Spiel besorgen?

 

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?