Auch wenn es nur ein purer Zufall sein könnte, gibt es große Hoffnungen, dass der Designer von Silent Hill an Kojimas neuem Projekt beteiligt sein wird.

 

Für Hideo Kojima geht es nach Death Stranding direkt weiter. Das hatte der äußerst bekannt Entwickler bereits während der vergangenen Feiertage in einem Tweet auf Twitter verkündet und dabei auch noch gezeigt, welche Werke er sich für die nötige Inspiration zu Gemüte führt. Zuvor erfolgte bereits auch die Bekanntgabe, dass es sich bei dem neuen Projekt um das „gruseligste Horrorspiel“ seit jeher handeln soll. Damit erhöhen sich die Chancen, dass wir es hier vielleicht auch mit einem neuen Silent Hill Titel zutun haben könnten.

 

Wenige später meldete sich dann auch der Designer von Silent Hill, Masahiro Ito, auf seinem Profil zu Wort, um ebenfalls anzugeben, dass man an einem neuen Projekt beteiligt sei. Zusätzlich merkte er fast schon scherzhaft an, dass er hoffe, dass dieses nicht wieder gecancelt werden würde. Eine kleine Anspielung also auf das zuletzt veröffentlichte P.T.

 

Bislang gibt es noch keine festen Beweise und für den einen oder anderen mag es sich hier daher vielmehr um wildes Herumgespinne oder puren Zufall handeln, aber die Beiträge beider Bekanntheiten innerhalb kürzester Zeit sind in jedem Fall auffällig. 

 

Zuletzt deutet auch die Anspielung darauf hin, dass wir es mit einem Silent Hill ähnlichen Spiel zutun haben könnten. Die Expertise hierfür hätte Ito definitiv, um Kojimas neues Horrorprojekt umfangreich unterstützen zu können.

 

Da die Arbeiten jedoch gerade erst begonnen haben, dürften wir nicht allzu schnell mit Ankündigungen und ersten handfesten Informationen rechnen. Zunächst bleibt uns also nichts anderes übrig weitere Tweets und Bemerkungen zu einem gemeinsamen Gerüst zu vereinen.

 

Für wie wahrscheinlich haltet ihr es, dass Ito und Kojima diesmal zusammen arbeiten?

 

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?